Anschlüsse an aufgehenden Bauteilen Schweißbahnen im Bereich der Wandanschlüsse

(29. Aug. 2013 - Praxisbeispiel von Altunay - Bauexperts)
Anschlüsse an aufgehende Bauteile

Wenn Schweißbahnen im Bereich der Wandanschlüsse nicht fachgerecht angeschlossen werden, sind Mangelfolgeschäden vorprogrammiert.

Ist-Zustand

Die Bitumenbahnen sind im Bereich der Wandanschlüsse nicht dauerhaft mechanisch befestigt. Eine Klemmschiene ist nicht montiert. Das obere Ende der Anschlüsse ist nicht regensicher ausgeführt. Hier wurde Dichtstoff auf den Übergang von Anschlussbahn und Mauerwerk verarbeitet. Ein Keil, z. B. aus Dämmstoff, ist zwischen Dachfläche und dem aufgehenden Bauteil nicht angeordnet.

Anschlüsse an aufgehende BauteileAnschlüsse an aufgehende Bauteile

Soll-Zustand

An- und Abschlüsse sind bis zum oberen Rand wasserdicht und zweilagig auszuführen. Am Übergang von der Dachfläche zur Wand sollte die Flächenabdichtung über einen Keil geführt werden. Die Bahnen sind gegen Abrutschen mechanisch, beispielsweise durch eine Klemmschiene, zu befestigen. Vgl.: Fachregel für Abdichtungen.

Gutachterliche Beurteilung

Es liegt eindeutig ein Ausführungsfehler vor. Alle Anschlüsse an aufgehende Bauteile sind, den zitierten Fachregeln entsprechend, zu überarbeiten.

Diese Dienstleistungen könnten Sie interessieren

Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Bearbeitung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles & Ratgeber

Neueste Meldungen und Informationen.
Top